Indietro

ⓘ Hans-Otto Löwenstein




                                     

ⓘ Hans-Otto Löwenstein

Hans-Otto Löwenstein, noto anche con lo pseudonimo Hans Otto, è stato un regista, sceneggiatore, attore e produttore cinematografico austriaco.

                                     

1.1. Filmografia Regista

  • Der Traum eines österreischischen Reservisten
  • Gefährdete Mädchen 1928
  • Brennendes Land 1921
  • Die Beichte des Feldkuraten
  • Der Himmel voller Geigen
  • Dáma z baru
  • Der Roman der Komtesse Ruth 1920
  • Grandi manovre damore Der Feldherrnhügel, co-regia Erich Schönfelder 1926
  • Der Lumpensammler von Paris
  • Der Monte Christo von Prag
  • Glück bei Frauen
  • Der Schlüssel zur Macht 1921
  • Vagabonder i Wien
  • Das Geheimnis des Waldes, co-regia di Joseph Delmont 1917
  • Das Leben des Beethoven
  • Das Spiel ist aus 1922
  • Dienstmann Nr. 13
  • Gschichten aus der Steirmark
  • Menschen, Menschen san ma alle.!
  • Wie Ninette zu ihrem Ausgang kam 1913
  • Wem gehört meine Frau?
  • Hotel Tartarus 1921
  • Franz Lehár
  • Moderne Ehen
  • Die Totenhand
  • Könige des Humors
  • Leibfiaker Bratfisch
  • Der Herzog von Reichstadt 1920
  • König Menelaus im Kino 1913
  • Die Schauspielerin des Kaisers
  • Kaiserjäger
  • Der Glücksschneider 1916
  • Landru, der Blaubart von Paris 1923
  • Muß die Frau Mutter werden?
  • Königin Draga 1920
  • Oberst Redl
  • Das mysteriöse Vermächtnis
  • Madame wagt einen Seitensprung
  • Spitzenhöschen und Schusterpech
  • Die Wienerstadt in Bild und Lied
  • Der Unbekannte aus Rußland
  • Kaiser Karl 1921
  • Kiedy kobieta zdradza meza